Skip to main content

MAGIX Video Deluxe 2019

69,99 €

Hersteller
Level
Effekte900 - 1500
Spuren32
4K-Videobearbeitung
Bildstabilisierung

Video Deluxe 2019 ist das neueste Videobearbeitungsprogramm der Video-Deluxe-Reihe. Ich habe meine Videos lange mit der Vorgängerversion geschnitten und kann auch das neue Programm mit gutem Gewissen empfehlen. Dank vielen Effekte und Vorlagen hast du unendlich viele Möglichkeiten dein Video zu bearbeiten. Außerdem bietet Video Deluxe 2019 jetzt Assistenten, die deine Videos ganz von alleine schneiden, wenns mal schnell gehen soll…

Ich empfehle die Plusvariante des Videoschnittprogramms, da das Preis-Leistungsverhältnis bei der Version einfach am besten ist und der Proxy-schnitt, sowie (jetzt neu) 360°-Video-Editing dort mit an Bord ist.


Gesamtbewertung

83.25%

"super Programm, bestens für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet"

Funktionsumfang
80%
sehr gut für diese Preisklasse
Übersicht Oberfläche
85%
gut
Benutzerfreundlichkeit
85%
gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
83%
sehr gut (plus Version)

Video Deluxe 2019 Test

Schon wieder ist ein Jahr vergangen seit Video Deluxe 2018 und Magix bringt die nächste Version der beliebten Videoschnittprogrammreihe heraus.

Oberfläche

Auf den ersten Blick unterscheidet sich die Oberfläche von Video Deluxe 2019 nicht stark zu der der Vorgängerversion. Auf der linken Seite findet man das Vorschaufenster, auf der rechten das Fenster zum Auswählen von Effekten, Videodateien, Audios, etc. Hier ist ein neuer Button hinzugekommen, der Store, über den man Musik und Videoeffekte direkt im Programm erwerben kann. Diese Funktion gab es früher auch schon, war aber integriert in die übrigen Fenster. Die jetzige Lösung gefällt mir deutlich besser, da es jetzt einfacher zu unterscheiden ist, was kostenlos und was zu bezahlen ist.
Unten befindet sich wie gewohnt die Timeline, auf der man Video- und Audiodateien beliebig schneiden und verschieben kann. Man kann wählen zwischen dem Timeline-Modus, den ich immer benutze und dem bekannten Storyboard-Modus, sowie einer einfachen Übersicht über die verwendeten Dateien.

Die Oberfläche ist sehr übersichtlich und als Anfänger findet man sich hier relativ schnell zurecht. Ich selbst habe auch mit Video Deluxe begonnen, Videos zu schneiden und seitdem hat sich die Oberfläche nicht sehr stark verändert.

Doch nun zu dem spannenden Teil:

Was kann das Programm und was ist neu an Funktionen hinzugekommen?

Video Deluxe 2019 kommt wie gewohnt in drei verschiedenen Ausführungen auf den Markt. Es gibt einmal die normale Version, die Plus-Variante und Video Deluxe Premium.

Alle drei beinhalten eine Vielzahl von Effekten und Vorlagen. Bei der normalen Version ca. 900, bei der Premium Variante 1500. Neu hinzugekommen sind automatische Assistenten, die deine Videos auch ganz von alleine schneiden, wenns mal schnell gehen soll. Hierzu wählt man einfach Videos, Bilder und Lieder aus und das Videoschnittprogramm macht daraus mithilfe einer Vorlage einen fertigen Film. Wer lieber slebst schneiden möchte, kann das natürlich auch machen.

Video Deluxe Plus

Ein Highlight der Plus-Version ist der Proxyschnitt, mit dem sogar 4K-Dateien ruckelfrei bearbeitet werden können. Desweiteren gibt es eine Bildstabilisierung, einen automatischen Lookabgleich und – ganz neu – 360°-Video-Editing.

Video Deluxe Premium

Die Premium-Version beinhaltet alle Funktionen aus Video Deluxe Plus und zusätzlich einige Effektpakete wie zum Beispiel die schon bekannte Reise-Route-Animation. Hierbei wählt man einen Start und Landepunkt aus und lässt ein animiertes Flugzeug um die Welt fliegen… hervorragend für Reisevideos.

Fazit

Magix Video Deluxe 2019 ist und bleibt ein gutes Videoschnittprogramm sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Allerdings hat das Programm auch seinen Preis. Wenn du auf der Suche nach einem Anfängerprogramm bist und nur die Standardfunktionen benötigst, würde ich dir eher den Movavi Video Editor empfehlen. Wenn du aber atemberaubende, professionelle Videos schneiden möchtest und mit 4K- oder 360°-Dateien arbeitest, ist die Plus oder Premium Version von Video Deluxe sicher eine gute Wahl für dich.


Video deluxe 2018 Test

Video deluxe 2018 ist da! Ich benutze seit einem Jahr die Vorgängerversion von MAGIX und möchte schauen, ob sich ein Umstieg auf das neue Videobearbeitungsprogramm lohnt.

Infografik

Oberfläche

Bei der Oberfläche hat sich erst mal nicht viel verändert. Das Design ist gleich geblieben und auch die Funktionen in der grauen Leiste über der Timeline sind die alten.

Auf den ersten Blick sieht man eigentlich gar keine Veränderungen. Erst beim zweiten Blick fällt einem auf, dass sich die Symbole der Effekte und der Vorlagen verändert haben. Wo in der 2017er Version nur ein langweiliges Menü war, findet man heute übersichtliche Kästchen mit Symbolen der auszuführenden Aktionen. Das sieht viel schöner aus und ist gerade für die, die zum ersten Mal Video deluxe benutzen, bestens geeignet.

 

Hier noch mal der Vergleich:

Video deluxe 2017Video deluxe 2018

Was bietet das Videobearbeitungsprogramm?

Auch viele Effekte sind im Vergleich zur Vorgängerversion gleich geblieben. Jedoch stehen einem nach Angaben von MAGIX jetzt nicht mehr nur 500 verschiedene Vorlagen und Effekte zur Verfügung, sondern 900. Ich kenne kein anderes Programm, das eine höhere Anzahl enthält.

Was mir auch sehr gut gefällt, sind die Filmlooks, die MAGIX den Nutzern zu Verfügung stellt. So kann man ganz einfach einen vorgefertigten Filmlook über seinen Film ziehen, anstatt sich stundenlang mit Color Grading auseinanderzusetzen. Natürlich lässt sich das alles aber auch noch manuell bearbeiten. Dennoch eine super Sache, wenn es schnell gehen soll.

Für den normalen Videoschnitt stehen einem in der Basisversion 32 Spuren in der Timeline zur Verfügung. Bei der Plus- und der Premiumvariante sind es 200. Meiner Meinung nach reichen 32 Spuren für Anfänger aber aus.

Auch die Bildstabilisierung von MAGIX ist wieder bei allen drei Versionen am Start. Ich filme fast alles aus der Hand und kann deshalb fast gar nicht darauf verzichten.

Das Programm soll bis zu 5x schneller sein als der Vorgänger

Dank der Intel GPU-Hardwarebeschleunigung soll MAGIX Video deluxe 2018 jetzt bis zu 5x so schnell Videos verarbeiten können wie die alte Version. Sogar 4K-Aufnahmen lassen sich jetzt ruckelfrei am Vorschaumonitor anschauen.

In welchen Punkten sind die teureren Varianten von Video deluxe 2018 besser?

Zwischen dem Basisprogramm und der Plus-Variante liegen 10€ Unterschied. Lohnt sich der Kauf des teureren Videobearbeitungsprogramms?

Bildschirmaufnahme

Wenn du ein Tutorial am Computer oder ein Computerspiel aufzeichnen willst, brauchst du die Bildschirmaufnahmen. Das heißt, du lässt das Programm im Hintergrund laufen und es filmt alle Tätigkeiten, die auch du am Monitor siehst. Anschließend kannst du das Video ganz normal in der Timeline berbeiten. Leider wird dieses hilfreiche Feature nur von der Plus- und der Premiumversion unterstützt.

Rastmarker

Die Rastmarkerfunktion gibt es jetzt nicht mehr im Basisprogramm, was wirklich schade ist, da diese Funktion bei Video deluxe 2017 noch bei allen drei Videobearbeitungsprogrammen vorhanden war.

360°-Videobearbeitung, Automatischer Lookabgleich, Multicam-Editing, Proxy-Videoschnitt, Reiseroutenanimation

360°-Editing braucht man um 360°-Videos zu bearbeiten. Noch haben aber die wenigsten eine Kamera, die solche Videos aufnehmen kann. Der automatische Lookabgleich ist wirklich sehr praktisch, um Videos, die z.B. von verschiedenen Kameras aufgenommen worden, optimal aneinander anzugleichen. Auch die Reiseroutenanimation hebt dein Video auf ein neues Level und sie sind super geeignet für Urlaubsfilme. Mit Video Deluxe 2018 ist es auch schon möglich 4k-Videos zu bearbeiten. Da kann der Computer schon mal an seine Grenzen stoßen. Mit dem Proxyschnitt ist das kein Problem. Die großen Dateien werden zu Videos in geringer Qualität umgewandelt und beim Exportieren durch die alten ersetzt, so dass der Rechner beim Schneiden nicht überfordert wird. Auch das Multicam-Editing ist wirklich praktisch, denn man kann Videos von zwei verschiedenen Kameras viel einfacher und schneller zusammenschneiden. (Auf der Startseite erkläre ich die einzelnen Begriffe genauer)

Und das sind nur die für mich wichtigsten Funktionen, die nur MAGIX Video deluxe 2018 Plus/Premium bieten.

Basis, Plus oder Premium?

In Anbetracht der Dinge, die nur von den teureren Videobearbeitungsprogrammen unterstützt werden, würde ich zu der Plus-Variante raten.

Für Anfänger, die die ganzen zusätzlichen Funktionen noch nicht brauchen, bietet sich auch das Basismodell an. Jedoch kostet Video deluxe 2018 Plus nur 10€ mehr, dafür dass es so viel zusätzlich bietet. Vor allem die Rastmarker-Funktion, mit der man leicht auf den Takt schneiden kann, ist für mich sehr wichtig. Aber natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden, was er braucht.

Hier noch mal ein kleiner Vergleich:

 Video deluxe 2018Video deluxe 2018 PlusVideo deluxe 2018 Premium
Bild
Anzahl an Bearbeitungsspuren32200200
Funktionen/EffekteStoryboard- und Timelinemodus, 900 Effekte, Blenden, Menüs, Intros & Outros, Filmmusik,Automatische AssistentenStoryboard- und Timelinemodus, 900 Effekte, Blenden, Menüs, Intros & Outros, Filmmusik,Automatische Assistenten

zusätzliche Effekte, 6 Spezialeffekte, 4K Proxy-Schnitt
Storyboard- und Timelinemodus, 900 Effekte, Blenden, Menüs, Intros & Outros, Filmmusik,Automatische Assistenten

zusätzliche Effekte, 6 Spezialeffekte, 4K Proxy-Schnitt

4 Premium-Plug-ins
vorrausgesetzte BetriebssystemeWindowsWindowsWindows
Preis69,99€79,99€129,99€
kaufen

 

Für wen ist MAGIX Video deluxe 2018 geeignet?

Video deluxe 2018 ist ein weiteres Videobearbeitungsprogramm der Video deluxe Reihe, mit der ich schon gute Erfahrungen gemacht habe. Momentan benutze ich die 2017er Basisversion und bin damit sehr zufrieden. Das Programm ist für Anfänger sehr gut geeignet, da die Oberfläche übersichtlich gestaltet ist und man sich wirklich schnell zurechfinden kann. Auch fortgeschrittene Hobbyfilmer werden von dem Produkt angesprochen, denn das Videoschnittprogramm bietet unzählige Effekte und Vorlagen, mit denen man seinen Film verbessern kann.

Zur Geschwindigkeit des Programms kann ich noch nicht viel sagen, da ich es bisher nur unter normalen Bedingungen getestet habe. Mit 4K-Videomaterial arbeite ich nicht. Jedoch liefen die Full-HD Aufnahmen flüssig über den Vorschaumonitor.

Lohnt sich der Umstieg von einem alten MAGIX Produkt?

Ich würde denen, die momentan Video deluxe 2017 besitzen, nicht empfehlen, auf das neue Programm umzusteigen, da sich nicht viel geändert hat. Natürlich sind Effekte dazu gekommen und die Geschwindigkeit hat sich verbessert, jedoch gibt es keine großen gravierenden Unterschiede zur letzten Version. Ich bleibe erst einmal beim alten Programm.

Für alle, die noch nie zuvor mit einem kostenpflichtigen Videobearbeitungsprogramm gearbeitet haben, ist MAGIX Video deluxe 2018 absolut empfehlenswert. Man kann als Anfänger schnell gute Ergebnisse erzielen und bei den vielen Möglichkeit wird einem nie langweilig.

Auf Amazon hat das Programm nicht nur gute Bewertungen. Bei manchen Kunden hängt sich das Vidoebearbeitungsprogramm auf oder stürzt ab. Ich weiß nicht, woran das liegt. Ich konnte bei meiner kurzen Testphase aber keine großen Fehler feststellen. Abgestürzt ist es bei mir auch noch nie. Wenn du dir die kostenlose Testphase runterlädst, wird sich ja zeigen, ob das Videobearbeitungsprogramm auf deinem Computer stabil läuft ;D

Was ist nicht gut an dem Videobearbeitungsprogramm?

Da ich ja bisher nur auf die Vorteile des Programms eingegangen bin, widme ich mich jetzt auch mal den Nachteilen. Die vielen Funktionen und die Geschwindigkeit des Programms hören sich wirklich fantastisch an. Leider gibt es Kundenrezensionen, die nicht wirklich überzeugt sind und die davon schreiben, dass das Videoschnittprogramm ruckelt, sich aufhängt oder auch komplett abstürtzt. Den versprochenen Unterschied in der Geschwindkeit zum Vorgängerprogramm merken manche auch nicht. Ich muss zugeben, ich habe das Programm nicht bis an seine Grenzen getestet, ich habe es aber heruntergeladen und ausprobiert und ich konnte keine großen Mängel feststellen. Bei mir ist Video deluxe 2018 noch nie abgestürtzt oder hat sich aufgehängt. Wenn du dich für das Programm interessierst, kann ich dir nur empfehlen die kostenlose Testversion runterzuladen. Dann kannst du dir selbst ein Bild von der Performance des Videobearbeitungsprogramms machen. Ich bin wie gesagt immer noch sehr zufrieden mit dem Programm.

Fazit

MAGIX Video deluxe 2018 ist ein super Videobearbeitungsprogramm, das ich jedem Anfänger und Hobbyfilmer empfehlen kann. Es verfügt über einen hervorragenden Funktionsumfang und auch die Oberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet. Die beiden teureren Versionen bieten darüber hinaus meine Lieblingsfunktion. Die Rastmarker kann man in der Timeline setzen, um so wunderbar auf den Takt zu schneiden. Dafür muss das Programm aber schnell sein. Der Hersteller gibt an, dass das neue Videoschnittprogramm jetzt bis zu 5x so schnell ist wie das alte. Manche Kunden sind anderer Meinung, andere sind begeistert. Falls du dir unsicher bist, kannst du dir einfach die kostenlose Testversion runterladen.

 

LevelAnfänger - Fortgeschritten
Fazit85%
Funktionsumfang80%
Übersichtlichkeit der Oberfläche85%
Benutzerfreundlichkeit85%
Preis-Leistungsverhältnis90%

Pro:

  • übersichtliche Oberfläche
  • sehr schnelles Programm, flüssiges Schneiden möglich
  • eine Vielzahl an Effekten, Blenden, Vorlagen, Menüs, Intros und Autros stehen einem zur Verfügung
  • Rastmarker zum Schneiden auf den Takt (Achtung: nicht bei der Basisversion)

Kontra:

  • gelegentliche Abstürze/Aufhänger (nicht bei mir)

 


69,99 €

69,99 €