Skip to main content

Tipps zum Filmen mit einer Drohne

Kamera Drohnen sieht man immer öfter und bei einem cinematischen Video sehen Luftaufnahmen super aus. Solange man jetzt keine Let’s Plays schneidet, kann man bei fast allen Videoarten Drohnenvideos verwenden.

Ich mache auch oft Filme mit meiner Drohne und möchte mal zeigen, worauf es beim Fliegen mit einer Kameradrohne ankommt.

  1. Nicht zu schnell fliegen, denn Luftaufnahmen sollten immer ruhig sein. Die meisten Drohnen haben zwar schon ein Gimbal an Bord, sodass das Bild stabilisiert wird, aber je ruhiger und langsamer man fliegt, desto angenehmer sehen die Aufnahmen nachher aus. Vor allem wenn man die Drohne um die eigene Achse dreht. Wenn einem das Video am Ende zu langsam ist, kann man immer noch die Anzahl der Frames erhöhen und das Video schneller abspielen…
  2. Fokus nicht verlieren. Wenn man z.B. ein Dorf mit einer Kirche von oben filmt, kann man die Kirche oder irgendein anderes Gebäude in den Fokus nehmen. Dann sollte man darauf achten, dass dieses Gebäude immer in der Mitte des Videos bleibet. Das heißt: Wenn du zur Seite fliegst, dreh die Drohne ein wenig, wenn du nach oben fliegst, neige das Gimbal ein wenig. So sieht die fertige Aufnahme viel professioneller aus
  3. Dicht an Gegenständen vorbeifliegen. Höhe ist nicht alles. Manchmal sieht es besser aus sehr tief zu fliegen, z.B. über einen See oder dicht über Bäume hinweg.

 

Das könnte dich auch interessieren

Movavi Mac Cleaner – Sinnvoll?

Mac Cleaner Testbericht Dein Mac wird mit der Zeit langsamer? Du kannst deine Videos nicht mehr ruckelfrei schneiden? Das ist ganz normal, denn mit der Zeit sammeln sich unnötige Dateien auf dem Speicher an, die den Computer verlangsamen. Diese Dateien bleiben beispielsweise nach Deinstalationen von Programmen auf der Festplatte. Glücklicherweise gibt es Programme, die diese […]

Photolemur – das erste automatische Bildbearbeitungsprogramm

Egal ob für Instagram, Facebook, eine Diashow, eine Präsentation oder für die eigene Website. Wer möchte seine Fotos nicht seinem Publikum in allerbester Qualität präsentieren? Um das beste Ergebnis aus seinen Bildern herauszuholen, benötigt man ein Programm für die Nachbearbeitung und viel Zeit. Doch warum macht man das alles noch manuell, wo es doch heutzutage […]

DVDs und Blurays erstellen…

Mit den meisten aktuellen Videoschnittprogrammen kann man die fertigen Videos auf eine DVD brennen. Allerdings hat man dann häufig nur die Videodatei auf der Disc ohne Titel und ohne ein Menü wie man es von gekauften DVDs gewohnt ist. Wäre es nicht cool, auf der eigenen DVD ein Menü zu haben, wo man den Film […]



Ähnliche Beiträge